enviro drive

DIGITEL “enviro-drive” – der umweltfreundliche Antrieb der DIGITEL Sammelgeräte

Zentrales Element aller High Volume und Low Volume Sammlern von DIGITEL bildet die präzise Konstanthaltung der Luftmenge, die durch die von DIGITEL entwickelte Luftmengenregulierung gewährleistet wird:

  • Einsatz eines handelsüblichen Schwebekörperdurchflussmessers
  • Zwei einstellbare Fotozellen tasten die obere Kante des Schwebekörpers ab
  • Das Signal der Fotozelle wird in ein Analogsignal umgewandelt, das der Ansteuerung des elektronischen Frequenzumrichters dient
  • Der aus dem Netz-Wechselstrom generierte Drehstrom treibt, abhängig von der Drehzahl, die DIGITEL Schnellfrequenzturbine / Schieberpumpe an
  • Zur genauesten Bestimmung des geförderten Volumens dient die kontinuierliche Druck- und Temperaturmessung mit µP-gestützter Aufrechnung aller relevanten Messgrössen

Das DIGITEL-Regelsystem mit einem Schwebekörperdurchflussmesser als Bezugsgrösse führt zu einem minimalen Druckabfall am Regelsystem und macht die Nachkalibrierung des Durchflusses überflüssig. Zudem reduzieren der Verzicht auf kritische Öffnungen und Blenden sowie die strömungsgünstige Auslegung der Luftleitungen den Druckabfall im Gerät. Dadurch wird die Drehzahl der Turbine/Pumpe auf das absolute Minimum gesenkt, was zu klaren Vorzügen führt:

  • niedriger Stromverbrauch
  • geringste Abnützung
  • weniger Lärm
  • geringe Erwärmung der Abluft